Willkommen auf der Website der Gemeinde Starrkirch-Wil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 und mit Enter bestätigen - für Firefox Browser bitte Alt+Shift+0
Navigation Alt+1 und mit Enter bestätigen - für Firefox Browser bitte Alt+Shift+1
Inhalt Alt+2 und mit Enter bestätigen - für Firefox Browser bitte Alt+Shift+2
Suche Alt+3 und mit Enter bestätigen - für Firefox Browser bitte Alt+Shift+3
Inhaltsverzeichnis Alt+4 und mit Enter bestätigen - für Firefox Browser bitte Alt+Shift+4
Seite drucken Alt+5 und mit Enter bestätigen - für Firefox Browser bitte Alt+Shift+5
PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 und mit Enter bestätigen - für Firefox Browser bitte Alt+Shift+6
IMMER BESTENS INFORMIERT

Das Räumliche Leitbild


Das Räumliche Leitbild steht

Nach der Durchführung der Zukunftskonferenz vom 15./16. Januar 2016, der Ergebniskonferenz vom 29. September 2016 und des Mitwirkungsverfahrens hat der Gemeinderat an der Sitzung vom 7. November 2016 das Räumliche Leitbild Starrkirch-Wil und die Leitbildpläne zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet.

Das Räumliche Leitbild und die Leitbildpläne werden an der ordentlichen Budget-Gemeindeversammlung vom 12. Dezember 2016 vom Souverän behandelt und beschlossen. Beim Räumlichen Leitbild gilt es zu berücksichtigen, dass nur die Leitsätze von der Gemeindeversammlung zu genehmigen sind, jedoch nicht die dazu aufgeführten, möglichen Massnahmen. Weiter zu genehmigen sind die Leitbildpläne.

Mit der Genehmigung des Räumlichen Leitbildes und der Leitbildpläne werden diese Unterlagen behördenverbindlich, d.h. sie müssen im Rahmen der laufenden Ortsplanungsrevision entsprechend berücksichtigt werden.

Räumliches Leitbild Starrkirch-Wil


Was ist ein Räumliches Leitbild?

Das Räumliche Leitbild beantwortet Fragen wie:
  • Wie soll Gemeinde in 20 Jahren aussehen?
  • Wo wird Boden wie genutzt?
  • Wo wird die Siedlungsentwicklung abgegrenzt?
  • Wie werden Verkehrsprobleme gelöst?
  • Wie wird Landschaft geschützt?
  • Wie gehen wir mit der Landwirtschaft um?
  • Welche Räume dienen der Freizeit?
--> Das Räumliches Leitbild zeigt das Zukunftsbild der Gemeinde

Das Räumliche Leitbild umfasst:
  • einen Erläuterungsbericht, der die Ausgangslage beschreibt
  • das eigentliche räumliche Leitbild, welches die Leitideen / Ziele und Massnahmen für die schrittweise Umsetzung des Leitbildes festhält
  • Pläne, welche schematisch die räumliche Entwicklung darstellen

Zuständigkeiten und Verbindlichkeiten
  • Gemeinderat: Als Planungsbehörde auf Gemeindeebene erarbeitet er unter Einbezug der Bevölkerung das räumliche Leitbild. Er hat das Leitbild konkret umzusetzen (§ 9 Abs. 2 kantonales Planungs- und Baugesetz, PBG).
  • Bevölkerung: Sie kann im Rahmen der Information / Mitwirkung an der Erarbeitung des Leitbildes mitwirken (§ 9 Abs. 3 PBG).
  • Gemeindeversammlung: Sie verabschiedet die Leitsätze und Leitbildpläne des räumlichen Leitbildes (§ 9 Abs. 4 lit. a PBG).
Das Leitbild ist von der Planungsbehörde als Ganzes bei der Nutzungsplanung zu berücksichtigen --> es ist behördenverbindlich

Räumliches Leitbild 2016 Starrkirch-Wil Raeumliches_Leitbild.pdf (2798.5 kB)