Kopfzeile

Inhalt

Die Ortsplanungsrevision

Gemäss kantonalem Planungs- und Baugesetz (PBG §10) sind die Gemeinden dazu verpflichtet, ihre Ortsplanungen alle 10 Jahre zu überarbeiten. Die aktuell gültige Ortsplanung von Starrkirch-Wil stammt aus dem Jahr 2005. Der Gemeinderat von Starrkirch-Wil hat deshalb beschlossen, in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro BSB + Partner aus Oensingen die Revision der Ortsplanung anzugehen.

Die Ortsplanungsrevision soll im Zeitraum von 2015 bis 2019 durchgeführt werden und findet in verschiedenen Phasen statt:

  • Phase 1: Erarbeiten der Grundlagen und Konzepte (2015)
  • Phase 2: Erarbeiten Räumliches Leitbild (2016)
  • Phase 3: Planung, Entwürfe, Berichte (2017)
  • Phase 4: Mitwirkung und Vorprüfung (2018)
  • Phase 5: Auflage und Genehmigung (2019)

Für die gesamten Arbeiten hat der Gemeinderat am 17. August 2015 einen Gesamtkredit von 188'400 Franken genehmigt.

Gemeinderat Starrkirch-Wil